Donnerstag, 23. Februar 2017

Waiting for the Sun...

... heißt das neueste Muster der lieben Ute aka Wollke7, das ich testen durfte. Das war ja nun mal ein Spaßprojekt.




Eigentlich besteht dieses wunderschöne Tuch nur aus kraus rechten Reihen, aber die Konstruktion machts:  Gestartet wird mit einem "Kreis", und dann wird da mit Hebemaschen, Webstich und Richtungswechseln gearbeitet was das Zeug hält.





Den Abschluss bildet ein I-Cord, den man - genauso wie den Webstich - mit einer größeren Nadelstärke stricken sollte.

Außerdem habe ich wieder mal festgestellt, dass sich doch in so manchem Knäuel Überraschungen verbergen: Schoppels Zauberball 100 "Teezeremonie" war deutlich pinker als anfangs gedacht.

Das Muster gibt es hier auf Ravelry.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen